Das seit ca. 2014 von verschiedenen Sternen stammende zusammengefügte Völkchen...

 

Bei dieser Formation wird ausschließlich mit Liebe

zur handgemachten Musik gearbeitet.

 

Trotz weit auseinander klaffender sozialer als auch sonstiger beruflicher Herkünfte

treffen sich hier vier verschiedene Geister, um ein und der selben Muse

mit Herz und Hand zu dienen.

Sowohl Songs als auch Instrumentalstücke werden hier vorgetragen,

derer Ursprung in verschiedenen Kulturen verankert ist,

u. a. Schottland, Irland, Frankreich oder Südamerika.

 

Der zwar farbige, dennoch eher besinnliche Charakter des Repertoires

lässt darauf schließen, dass es sich hier um ein zwei- bis drei-stündiges

"Ohrenschmaus-Programm" handelt.

 

Obgleich Zuhörer, Zuschauer oder Veranstalter,

die Freude ein Abend der besondere Art miterlebt zu haben,

wirkt verbindend und ... ansteckend! 

 

Welche Kulturveranstaltungsart auch immer,

Cantilena nimmt sich zu Herzen ins Gespräch zu kommen,

um Anfragen oder Wünsche zu erfüllen.

 


Laurent Quirós

Gesang, Gitarre, Mandoline, irische Tin/Low-Whistle, Pinkillo, Mundharmonika, Percussion ...

Detlef Bünger

Gesang, Gitarre, Mundharmonika ...

Silke Lange

Gesang, Mandoline, AutoHarp, Violine

Jürgen Kornas

Bass


Demos

Titel "Cantilena" von Rainer Schwander


Titel "What They Say About Love" von Francis Gayte


Titel "To Try For The Sun" von Donovan



Nächster Auftritt:

 03.06.2017, 19:00 Uhr

"Hei(de)land Games"

Örtzepark

29320 Hermannsburg

http://www.heideland-games.de/Celtic-Folk-Festival-3-0.html